Adventszeit

Wann:
1. Dezember 2019 – 24. Dezember 2019 ganztägig
2019-12-01T00:00:00+01:00
2019-12-25T00:00:00+01:00
Wo:
Himmel und Erde

Was unterscheidet denn die Advents- von der Weihnachtszeit? Ist das nicht das selbe?

Gute Frage. Aber die Weihnachtszeit beginnt nicht mit dem 1. Advent oder mit der Weihnachtsbeleuchtung. Die Weihnachtszeit beginnt Weihnachten. Dazu aber später in einem weiteren Beitrag mehr.

Die Adventszeit beginnt am 1. Advent, also am vierten Soinntag vor dem 25. Dezember. Mit der Adventszeit beginnt übrigens auch das neue Kirchenjahr. Anders als das Kalenderjahr, das am 1. Januar beginnt. Das Kirchenjahr beginnt mit der Vorbereitung auf die Ankunft.

Advent bedeutet Ankunft

Damit ist die Ankunft Gottes gemeint. Gott ist an Weihnachten in Menschengestalt – in Jesus Christus – zu uns gekommen. Das feiern wir.

An den vier Sonntagen im Advent bereiten wir uns besonders auf die Ankunft vor. Die Sonntage haben jeweils eine bestimmte Bedeutung:

Die vier Sonntage vor Weihnachten

An den vier Sonntagen zünden wir immer eine Kerze an dem Adventskranz mehr an. Das ist nicht nur schön, besinnlich oder gemütlich. Also, nicht nur.

Der Adventskranz

Auf dem Adventskranz hat jede Sache seine eigene Symbolik:

  • Die Kerzen und das Licht stehen für Jesus, das Licht der Welt.
  • Der Kranz steht als Siegessymbol dafür, dass Jesus den Tod überwunden hat. Schließlich ist er auferstanden. Okay, das war nicht zu Weihnachten. Das kommt also erst viel später dran.
  • Die grüne Farbe ist die Farbe für Leben und Hoffnung. Die rote Farbe ist die Farbe der Liebe, also die Liebe Gottes zu den Menschen.